Darmstadt verkauft Namensrechte

Kürzlich machte der Stadtrat von Darmstadt mit einer aufsehenerregenden Entscheidung von sich reden. Die Stadtväter verkauften die Namensrechte der Stadt in Südhessen an den dort ansässigen Pharmakonzern Merck. Ihr künftiger Name: Merckopolis. Deutsche Kommunen drückte Ende vergangenen Jahres eine Schuldenlast von insgesamt rund 134 Milliarden Euro. Kein Wunder, dass die Stadtoberen immer erfinderischer dabei werden,…

Hoffnung für die Anti-Waffenlobby

Die Anti-Waffenlobby in den USA schart sich um eine neue Ikone und wittert im Kampf um strengere Gesetze Morgenluft. John M., 32, ist mit verschiedenen Aktionen zum Helden der Pazifisten geworden. „Ich dachte, ich muss etwas tun, als immer mehr Menschen durch Waffen starben. Darum habe ich einfach bei den täglichen Schießübungen unserer Bürgerwehr jede…

79% werden WM 2018 in Russland boykottieren, außer wenn Deutschland spielt

Bis zur nächsten Fußballweltmeisterschaft sind es noch vier Jahre, aber bereits jetzt zeichnet sich ab: eine überwältigende Mehrheit der Deutschen wird die WM 2018 konsequent boykottieren, um ein klares politisches Signal an Gastgeber Russland zu senden. In einer repräsentativen Umfrage von IST MIR LATTE äußerten sich 79% der befragten Bundesbürger fest entschlossen, der Kreml-Führung einen Denkzettel zu…

Apple verklagt Obstbaum

Microsoft verklagt Google, Google verklagt Apple, und Apple… verklagt einen Obstbaum. Die Klagesucht der Großkonzerne treibt immer seltsamere Blüten. „Der fragliche Baum hat sich einfach ungefragt unseres Apfellogos bedient. Das konnten wir nicht zulassen“, bestätigt Amelia Right-Turner, die Anwältin des Megakonzerns, die Abgabe der Klageschrift. Zwar sei das Obst meist nicht angebissen gewesen, dennoch sei…

Chronischer Unfall-Fahrer

Frederick Schwaiger ist verzweifelt. „Ich kann nicht mehr ohne meine Freundin Auto fahren“, weint er und schaltet kreischend direkt vom 4. in den 1. Gang. In wilden Schlangenbewegungen brettert er mit 230 Sachen über die Autobahn, ohne Rücksicht auf andere Autofahrer, sein Auto oder sein Leben. „Meine Freundin hat mich immer unterstützt, wenn sie mitgefahren…

„Mehr als 35 Stunden die Woche will ich eigentlich nicht arbeiten“

„Meine Mutter hat mir beigebracht, dass ich nicht lügen darf“, sagt Florian W. Ulnaeus und lächelt dabei gequält. Eine Weisheit, die ihm nun beim Aufstieg auf der Karriereleiter ein Bein stellt. Bereits bei seinen Vorstellungsgesprächen scheitert Ulnaeus an seiner Ehrlichkeit. „Kürzlich habe ich zugegeben, dass ich keinen Bock habe, mehr als 35 Stunden die Woche…

Bär zerfetzt Umweltschützer

Seine Naturverbundenheit ist Randy Birkenfeld zum Verhängnis geworden. Ein Bär hat den 22-Jährigen zerfetzt, als der sich an eine 250 Jahre alte Douglas-Tanne gekettet hatte. Besonders tragisch: Birkenfeld hatte das Ziel, den Baum vor dem Fällen zu bewahren um so die Natur zu schützen. Es sind Fälle wie dieser, die Oliver de Bruyne, dem Präsidenten der amerikanischen Naturschutzvereinigung…